Dienstag, 27. Dezember 2011

Preise, du Preiß

So, ich weiß nicht, ob ich mich als "Preiß" = Preusse bezeichnen sollte - die Bayern machen es.
Also! Ich hab die Preise vergessen.
Sorry.
Schubecks feines Zweierlei einzeln: €4,59. Menü: €6,79
Camembert Chicken einzeln: €4,39. Menü: €6,59

Den Camembert Chicken probiere ich auch die Tage, wenn die Ente von gestern irgendwann verdaut sein sollte.

Freitag, 23. Dezember 2011

Batzi!

Heute war ich hin- und hergerissen.
Ich war von Apathie und Antipathie geschüttelt. (Übrigens gibt es bei den beiden Fremdworten keinen Unterschied. Mit Apathie verneint man das Gefühl, mit Antipathie die Richtung des Gefühles)
Auf der einen Seite mag ich ja, wie inzwischen jeder weiß, Chicken nicht so gerne. Auf der anderen Seite mag ich Camembert nicht so gerne, Cranberrys aber schon.
Dann kam dazu, daß ich mir ums verrecken nicht vorstellen kann, daß ein Burger mit Sauerkraut und Nürnbergern überhaupt passen. Die Soße hat dann entschieden.

Ich weiß schon, warum ich das hier mache. Meine Abneigungen werden ab und zu lügen gestraft. Das wäre nicht passiert, ohne dieses Blog. Ich hätte diese Burger einfach nicht gegessen.

So auch den Burger "Chuhbeck's feines Zweierlei" mit Wurst, saurem Kohl und Hack.
Das Sauerkraut macht den sonst trockenen Burger schön saftig. Es ist sehr lecker würzig angemacht, nicht zu sauer, und die Tomatenchilivanillesoße passt ganz gut. Ist leider ein bisschen zu wenig drauf.
Es ist nun kein Oberhammer, aber wer wie ich glaubt, die Kombi geht GARNICHT, der sollte ihn probieren.



Donnerstag, 22. Dezember 2011

Upps

"Kinder wie die Zeit vergeht" ist ein Gedicht von Bembel-Urgestein Heinz Schenk.
In unserem Falle heisst das: "Mist, ich hab vergessen, daß es heute schon einen neuen Burger gibt und hab deswegen eine öde CaP Mittagsangebot Pizza gegessen."
Übrigens gar nicht so übel, die Strand-Fieber, trotz Mandarinen und "Honig Senf Soße" nicht übermäßig süß.

Morgen Mittag gibt's den Burger.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

McD Sterneburger

Ich will mich heute mal kurz fassen, denn viel mehr haben diese Burger nicht verdient.
Heute bin ich auch nicht so in Schreiblaune wie sonst.

Der Apfel Chicken Burger von Schuhbeck ist vom Grundsatz her nicht übel. Die Soße schmeckt super. Aber ich mag auch Ingwer. Wer keinen Ingwer und viel Salat mag: Finger weg. Viel zu viel Salat.
Das Huhn ist in dicker Panade, das Brötchen ist ganz lecker und der Emmentaler mal was anderes:

Der Allgäuer Almburger ist nun überhaupt nix besonderes in der Riege. Nur das Brötchen mit Käse sorgt für Abwechslung. Ansonsten tun Fleisch, Ketchup Senf und Röstzwiebeln nichts, um sich in die hall of fame zu bringen:

Fazit: Wer Ingwer mag probiert den Sterneburger, wer nicht, wartet zwei Wochen auf die nächste Runde.

Einzelpreis je €4,39
Menüpreis je €6,59


Donnerstag, 1. Dezember 2011

McD Alpenchicken

Ich wage ja für meine Blogleser so manches persönlich grenzwertige Experiment.
So auch heute:
Ich habe den Alpenchicken gegessen - regelmäßige Leser wissen, wie sehr ich Hühnerburger mag :)

Urteil heute: geht. Wer Huhn mag, sollte ihn probieren. Er schmeckt gut, die Panierung ist relativ viel, aber der Käse drinnen und die Soße draussen ergeben eine gute Mischung.

Übrigens heisst es tatsächlich nicht Panade sondern Panierung.
Auf französisch übersetzt heisst "Panade" Brotsuppe.
Panieren und Panierung, aus dem französischen von paner = "mit geriebenem Brot bestreuen"
Eine Panade ist in der Kochschule ein Bindemittel aus Brot, Mehl und Flüssigkeit.

Einzelpereis: €3,99
Menü: €6,29


Hier übrigens die versprochene Tafel. Den nächsten Burger gibt's am 8.12.
Dann zwei Wochen später die dritte und letzte Runde.

Freitag, 25. November 2011

McD Schwarzwälder Beef

Gleich zu Anfang vorweg gesagt: schönes Ding.

Man macht den Karton auf und denkt: "Huch, wo ist denn der Burger - der ist aber platt".
Aber man bekommt einen leckeren Burger mit Schinken, einer super würzigen Käsesoße. Von den Röstzwiebeln habe ich nicht viel gemerkt, Hüttensenfsoße wurde glaube ich vergessen, aber den kauf ich trotzdem mal wieder.
Diese Kombi ist astrein, aber anscheinend nicht vom Schuhbeck.

Morgen mache ich mal ein Foto von der Werbetafel, damit ihr seht, wann Teil 2 und 3 losgehen.

Preise:
Big Rösti einzeln: €4,39
Big Rösti Menü: €6,59

Schwarzwälder Beef einzeln: €4,90
Schwarzwälder Beef Menü: €6,79

Alpenchicken einzeln: €3,99
Alpenchicken einzeln: €6,29

Käsegipfel: €2,69


Donnerstag, 24. November 2011

McD Hüttengaudi

Erster Eindruck beim Blick auf die Internetseite:
Ou, der Schuhbeck ist sich nicht nur für Autobahnraststätten zu fein, jetzt macht er auch noch in McD. Jo mei!
Zweiter Eindruck: Ou, wieder mehrteilig. Teil 1 mit dem altgedienten Big Rösti. Die Käsegipfel, die Farmkartoffeln und der Nürnburger sind ebenfalls nicht neu.

Letztes Jahr gab's den Burger etwas später im Jahr:
http://fastfoodbewertungen.blogspot.com/2010/12/mcd-big-rosti.html

Vergleichen wir die Preise:
Big Rösti 28.12.2010 €4,29
Big Rösti 25.11.2011 €

Da ich heute lecker Grünkohl mit Kassler, Kochwurst und Röstkartoffeln hatte, guck ich morgen mal nach dem Preis. Den Schwarzwälder Beef teste ich dann.



Mittwoch, 9. November 2011

BK Claus und Santa

Meine Güte. In 7 Wochen ist das Jahr zu Ende. Nun geht der Weihnachtsirrsinn los:
Ganz originelle Merry Cheesemas Aktion...
Santa & Claus Burger für €3,99 das Stück.
Ich habe im Drive gesagt: "Zwei mal diesen Claus Burger bitte." - Die Tante am anderen Ende des kleinen Metallkastens hat sich tot gelacht.
Ich fuhr vor und sagte nur mit einem Lächeln "Ja, so heisst der doch". Sie erwiderte "Der kostet 3,99 - so war das gestern, ich weiss nicht, ob der Preis noch aktuell ist" und gab mir das Restgeld (2,02) zurück.
Der Burger schmeckt, wie ich vermutet habe, nicht besonders. Er schmeckt gut. Die Soße bekannt, Röstzwiebeln bekannt, und interessanterweise mit Tomaten - DIE sind auf der Internetseite aber nicht mit bei. Ein Fehler von der BK-Crew? Das gehört eigentlich nur auf das Hühnerding.
Mir hat's geschmeckt, ich würde aber, wenn  ich nicht diesen Blog schriebe, ihn mir nicht extra holen.

Wenn jemand das trotzdem macht, wäre ich über den Einzelpreis begeistert. Den habe ich nämlich nicht mit notiert, als ich an der Werbetafel im Drive vorbei bin.

Einzelpreis für Santa und Claus je €3,99
Menüpreis je €6,69
5 Emmentaler mit Preiselbeersoße €2,19

Die Käsedinger werde ich nicht extra testen - der Käse auf dem Burger stach auch nicht besonders hervor. Also eigentlich gar nicht. Er war weniger weich, als der übliche. Das war's dann aber auch schon.



Freitag, 4. November 2011

McD 4 WanTan

Vorsicht! Koriander.
Meinen Geschmack treffen die vier lustigen kleinen WanTans in ihrer lustigen kleinen Box  mit abgerundeten Ecken, die die Storemitarbeiter zur schieren Verzweiflung treiben, beim verpacken.
€2,89 sind gut investiert, meiner Meinung. Aber Leute, die keinen Koriander mögen - und davon gibt es angeblich viele - sollten die Finger davon lassen und beim Freund probieren.
Ich hatte die bereits beschriebene Asia BBQ Soße dazu und sie hat hervorragend gepasst.

Ein leckerer kleiner Snack für zwischendurch. Eine ganze Mahlzeit sind die Dinger nicht.

Übrigens wurden in meinem Stammstore die Soßen verteuert: von 19 auf 24 Cent. Innerhalb kürzester Zeit... Aber kein Vergleich zu Hannover, wo ich 30 Cent zahlen musste. Willkür im Franchise Reich... tze tze.

Seid mir nicht böse, wenn ich die Shrimps nicht teste, da ich die so gar nicht mag.
Preis für die 4 Shrimps inkl. einer Soße ist €3,29



Dienstag, 1. November 2011

Schüttelpommes Gewürz

Hier, wie versprochen nachgereicht, die Zutatenliste von der Gewürzmischung Red Chili.

So schlimme Sachen sind gar nicht drinnen :)
Kochsalz, Gewürze (Koriander, Bockshornkleesamen, Chilipulver (3%), Kardamom, schwarzer Pfeffer, Piment, Zimt, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Muskatblüte), Zucker, Dextrose (Mais), getrockneter Glukosesirup (Weizen), Hefeextrakt, Zwiebelpulver, getrocknetes Gemüse (Petersilie, rote Paprika), Säurungsmittel (Träger: Maltodextrin (Mais), Zitronensäure E330, Essigsäure E260), Aroma (Aromaextrakte), karamellisierter Zucker.

Samstag, 29. Oktober 2011

McD Thai Curry Chicken

Ich hab mich geärgert über diesen Burger.
Das ganze Salat Gelumpe fiel raus, weil es nicht klebte. Entweder haben sie im Store in Hannover Quatsch gemacht, oder die Soße ist mit Absicht so homöopathisch gewählt.
Der letzte Bissen schmeckte nur nach Soße. Eine Frechheit. Der Geschmack war nett, aber nicht der Überflieger.Die Stücken Paprika waren total kalt.

Ich habe die beiden neuen Soßen probiert. Nicht mit Shrimps. Da ich diese Garnelen nicht mag, nahm ich Chicken zum dippen.
Die Asia BBQ Soße war super. Sehr würzig und schmeckte gut nach Soja Soße. Sie ist auch unter dem Wasabi Beef zu finden.
Die zweite war nicht so recht mein Geschmack. Wahrscheinlich schmeckt sie nur zu den Meereskrabblern. Die muß nicht sein.

Das Curry Pulver für die Shake Pommes war würzig, aber man merkt nicht so recht wonach. Hier ist das Chili Pulver erste Wahl.

Der Thai Curry Chicken kostet einzeln €4,29
Menü €6,49


Wie versprochen nachgereicht:
Der Wasabi Beef kostet einzeln €4,49



P.S. Das Wort einzelnd gibt es offenbar nicht. 'einzeln' sieht aber irgendwie komisch aus... Naja - ich beuge mich natürlich dem Duden :)

Donnerstag, 27. Oktober 2011

!! Schüttelpommääääääääs !!

Ohne Worte.
Wie der geneigte Blogleser sicher gemerkt hat, hab ich vor ein paar Tagen den Schüttelpommes hinterhergeweint.
Ich will ja nun nicht Quatsch schreiben, aber ich glaube, McD hat mich erhört! Es sind "Einfach Asia" Wochen. Es gibt den bekannten Wasabi Beef sowie den Thai Curry Chicken. Da ich ja, wie ihr wisst mehr Beef als Chicken bin, habe ich natürlich den Wasabi Beef bestellt.
Er schmeckt gut. Ein bisschen geraspelte Möhren und der Romana täuschen Asien ziemlich gut vor. Den Chinakohl habe ich genau wie die gegrillten Zwieblen (ihr kennt das Thema), nur bei einem Bissen geschmeckt. Die Wasabi Soße schmekct so doll nach Wasabi, wie sie grün ist - einen Hauch.
Die Asia BBQ Soße ist - grandiose Idee! Gefällt mir - unter dem Patty und schmeckt auch gut.
Kaufen.

Und natüüüürlich habe ich ein Menü genommen. Mit dem Pulver Red Chili. Es gibt noch Asia Curry, das nehm ich das nächste Mal. Wie geil sind Schuüttelpommes bitte! Nur heissen sie heute international McShaker Pommes. Sie waren nicht sehr scharf, sehr würzig und nächstes mal schreibe ich mal die Zutatenliste mit auf. Auf jeden Fall ist Bockshornklee und Hefeextrakt als Geschmacksverstärker drinnen. Ohne geht wohl nicht.

McMenü €6,79
Einzelpreis konnte ich heute so schnell nicht im Drive erkennen, weil ich so aufgeregt ob der Schüttelpommes war - reiche ich nach.



Mittwoch, 26. Oktober 2011

BK Western BBQ Whopper

So. Ich hab mal ein paar Euro in die Hand genommen und auf Facebook eine Anzeige geschaltet.
Und um Aktualität zu heucheln, will ich heute mal extra für Euch, den BBQ Whopper testen, obwohl ich schon jetzt weiss wie er schmeckt und obwohl er wahrscheinlich morgen schon Geschichte ist.
BK macht es nicht geschickt, indem sie keine Laufzeit angeben. So muß man wirklich jeden Tag an einem Store vorbeifahren um zu sehen, wann es etwas neues gibt und um ggf. enttäuscht zu sein, daß der leckere Aktionsburger raus ist. Die Webseite und der Newsletter hinken immer mindestens einen Tag hinterher.

Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber ich gehe eigentlich (natürlich auch ob diesen Blogs) nur noch in die Fastfood Tempel, um Aktionsburger zu essen.
Selten gibt's mal Stangenware.

Aber genug drumrumgefaselt:
wie schon "befürchtet": ein guter Burger. Die BBQ Soße ist bekannt und gut, Mayo, saure Gurken und Tomaten tun ihr übriges, um diesen Burger nicht trocken werden zu lassen. Vom Bacon hab ich wenig gesehen und noch weniger geschmeckt. Er war aber da (siehe Foto).

Für alle neuen Besucher: ich handele oft bei BK Einträgen die Brotproblematik ab. Ich postuliere, daß BK teilweise Brötchen vom Vortag nimmt.
Oft merkt man es, daß der Deckel recht trocken ist. Manchmal jedoch ist der Deckel lecker weich und frisch.
Und heute habe ich einen guten Deckel gehabt, der jedoch auch nicht GANZ frisch war. Aber das ist meckern auf hohem Niveau. Auch dann kann man sie natürlich immer noch essen.


Einzelpreis €3,99
Menü €6,49

Dienstag, 18. Oktober 2011

McD Big Jalapeno

Ich gebe zu, ich war schon aktueller mit meinen Posts.
Aber besser spät, als nie.
Ich habe gesehen, daß viele Leute über den Suchbegriff "Big Classic Cheese" auf meiner Seite gelandet sind.
Tatsächlich habe ich am Anfang meiner fastfoodbewertungen Karriere, nämlich am 29.7.2010 diesen Burger schonmal getestet da kostete er einzelnd €4,89, Menü €6,69
Heute kostet er €4,49 einzelnd und €6,69 im Menü.

Und ich habe ihn unter den drei bewusst nicht gewählt, weil Langeweile unspektakulär zu beschreiben ist. Siehe Post:
http://fastfoodbewertungen.blogspot.com/2010/07/mcd-big-classic-cheese.html

Den Chicken Mythic hatten wir ja schonmal (eigentlich ne Frechheit, daß die auf der Webseite Aktionsburger anpreisen, die doppelt sind - dann sollen die einheitlich zwei pro Woche durchziehen und dann ist das auch gut)
also bleibt nur der Big Jalapeno.

Einzelpreis: €4,79
Menüpreis: €6,99

Und um endlich zum Punkt zu kommen: kann man essen, muß man aber nicht. Der Big Jalapeno ist nicht scharf - weder die Soße noch die Jalapenos. Soße ist zu wenig aber gut.
Als ich sie gerochen habe, erinnerte ich mich an die tolle LosWochos Zeit von -damals-, in der es noch Schüttelpommes gab.
Das war mein persönliches Highlight der letzten knapp 40 Jahre! SCHÜTTELPOMMES!
Ich bin nur zu McD gegangen und habe ein Menü bestellt, wegen ihnen.
Kennt ihr die noch - kamen leider nie wieder.



Fazit:
Diese Aktion war öde. 
Der M Bacon war nett, aber nicht doll. 
Der Chicken Mythic war keineswegs mystisch.
Der Big Italian Beef war nicht zu schaffen.
Der Big Jalapeno war nicht scharf.

Was kommt wohl ab Donnerstag? Ich bin gespannt.

Mittwoch, 12. Oktober 2011

BK California Fresh Whopper

Ich mach es kurz, denn ein Whopper ist ein Whopper ist ein Whopper.
Ich hab mich für den Gurkenwhopper entschieden, weil ich denke, daß der Western BBQ Whopper nur ein Whopper mit bekanntem Bacon und bekannter BBQ Soße ist.
Wer da anderer Meinung ist, gerne kommentieren, dann tiger ich nochmal los.

Der Gurkenwhopper schmeckt gut, frisch, ist aber kein Highlight. Wer sowieso einen Whopper essen will, kann ruhig zuschlagen - nur wegen ihm zu BK zu gehen würde ich nicht empfehlen.


Einzelpreis: €3,99
Kingmenü: €6,49

Montag, 10. Oktober 2011

Derbes Ding - McD Big Italian Beef

"Derb" ist normalerweise laut Duden fest, stabil, widerstandsfähig beschaffen.
In Hamburg sagt man "derbe", es gibt auch eine Marke, die so heisst und es bedeutet nichts weiter als krass oder heftig - derbe eben.

Was ich bei dem M befürchtet hatte, wird nun bei dem Big Italian Beef wahr: ich musste mich geschlagen geben. Ich hab den Burger nicht aufgegessen.
Das Bun ist der Hammer. So ein Brötchen wünsche ich mir von meinem Bäcker, damit ich es zum Frühstück bei ihm kaufen kann. Es ist eckig, das Patty rund. Käse und fette Soße tun ihr übriges, um einen wirklich, wirklich satt zu machen.
Er schmeckt gut. Die "würzige Soße mit Pfeffer" ist lecker, nicht langweilig und der Rucola schmeckt nicht aufdringlich. Insgesamt rate ich intensivst davon ab, ein Menü zu nehmen.
Man muß sich nicht schämen, wenn man ihn nicht schafft, oder ihn zu zweit isst. Sehr romantisch, als Pärchen ein Menü zu nehmen, und zu essen. Reicht :)

Einzelpreis: €4,49
Menü: €6,79


Donnerstag, 29. September 2011

M und neue Soße

Ich habe es getan:
den M mit Bacon gegessen - und war positiv überrascht.
Gar nicht soooo langweilig. Die Soße ist eine Art Remoulade. Nicht übel. Der Käse und der Bacon sind lecker. Schaffbar ist er auch.
Effektiv gibt es eine neue Soße. Die Texas Grill. Sie hat das Zeug, meiner Lieblings BBQ Soße den Rang abzulaufen. Sie ist sehr dickflüssig. Ihr müsst also einen Pott mehr nehmen, für 19 Cent.
Schön scharf (nicht zu doll) und mega lecker.
Die Sour Cream Schnittlauch kennen wir schon von den letzten Chunky Fries und die Onion Sour Cream gibt es zu den Chicken Filets.
Die Soßen haben ein neues Stalingrad, wie auf dem Foto zu sehen.

Höhö, da hat meine Worterkennung wohl quatsch gemacht. Die Soßen haben natürlich ein neues Design, kein Stalingrad.

Preise hatte ich auch vergessen:
6,79€ für ein McMenü
4,49€ Einzelpreis





Montag, 26. September 2011

McD Best Of Teil 1 Chicken Mythic

Ich nenne es mal liebevoll "Sequel-Wahn", der die beiden großen gepackt hat.
Es gibt die nächste Runde Aktionsburger im Style von "Teil 1-467".
Heute die Klassiker.
Was am "M" ein Klassiker sein soll, weiss ich nicht genau. Ich habe keinen von den beiden gewählt (mit oder ohne Bacon), weil ich mich noch dran erinnern kann, daß der Burger durch das Brötchen so dermaßen mächtig war, daß ich ihn kaum geschafft habe. Es gibt auch keine besondere Soße (in der Werbung wird noch nicht mal Ketchup oder Mayo erwähnt) und keine besonderen Zutaten. Es ist einfach nur ein großer - in meinen Augen - langweiliger Burger.
Mal sehen, ob ich ihn teste. Versprechen kann ich's nicht.
Gerne veröffentliche ich alle Kommentare, die mich Lügen strafen - und dann ess ich ihn auch versprochen :)

Nun zum Mäc Mühtick (wie der Mann am Drive Schalter ihn nannte).
Als Chickenburger Verächter bemühe ich mich erneut und zu Recht objektiv zu sein. Ich würde mal sagen: Huhn-Fans: kaufen. Die Soße ist ganz interessant. "Würzige Soße" steht da auf der Webseite - würzig ja, wonach? keine Ahnung o_O 
Ich erkenne einen Hauch von Käsegeschmack, der zwischen Gaumen und Gehirn umherhuscht.
Man weiss es nicht.

Dieser Burger ist in der Vergangenheit an mir vorbei gegangen - keine Ahung, wann es den gegeben hat. Ist aber auch nicht schlimm, weil ich ihn nicht besonders finde. Hätte mal doch den "M" nehmen sollen, wa? :)

Einzelpreis: €4,39
McMenü Preis: €6,69

Seid mir nicht böse, wenn ich in Zukunft den MiniMenü Preis weglasse. Das nimmt glaube ich eh keiner, oder?

Mittwoch, 14. September 2011

Cayenne Soße schlägt Angry Onions

An dieser Stelle mal ein Dankeschön an die Teilnahme der Umfrage und für die netten Kommentare.
Steffen ist immer viel schneller als der Newsletter, wenn es um das Entdecken neuer Aktionen geht und Karos Kommentar von gestern hat mich besonders gefreut und motiviert, weiter für Euch zu testen.

Heute Mittag gab's nun den zweiten Whopper der zweiten Whopper Week vom House of the Whopper.
Den Bacon Cayenne Whopper.
Die scharfe Honey-Cayenne Soße ist der Hammer. Sie ist kurz scharf und hat einen besonderen Geschmack, der mit bis dato noch unbekannt war. Der Bacon ist nicht so knallhart, wie bei der Konkurrenz und Tomaten und Zwiebeln runden das Bild ab.

Die offenbar allgemein bekannte Brötchenproblematik (ich habe meinem Kollegen einen normalen Whopper mitgebracht und der bestätigte, daß oft die Brötchen trocken und unlecker sind) traf heute nicht zu.
Gestern war der Deckel wieder staubtrocken und mutete an, als sei er am Wochenende aufgetaut worden und nicht verbraucht worden.

Sehr lecker. Probieren!

Gleicher Preis wie der Spicy Mexican Whopper:
Kingmenü: € 6,49
Einzelpreis: € 3,99


P.S. weiß eigentlich noch jemand, wieso diese Angry Onions letztes Jahr "Angry Onions" hießen?

So, heute gibt es auch wieder ein scharfes Foto in zweierlei Hinsicht. :)

Dienstag, 13. September 2011

BK Spicy Mexican Whopper

Die Whopper Weeks gehen in die zweite Runde.
Ich habe erstmal den Spicy Mexican probiert.
Schmeckt gut, die Angry Onions (wie sie damals hießen) sind ausreichend vorhanden, Ketchup und Mayo empfinde ich als etwas öde, und die Jalapenos haben eine leichte, nette Schärfe.
Nicht so spannend. Aber nicht übel.
Ich erhoffe mir mehr von der Honey Cayenne Soße. Dazu wann anders mehr.
Einzelpreis: 3,99€
Menüpreis: 6,49€

Donnerstag, 8. September 2011

McD McFlurry Snickers

Ich bin ja Fan von Snickers in allen Formen. Riegel, Eis, Brotaufstrich...
Da kommt dieses Eis gerade recht.

Dachte ich. Es scheint nur ein Eis mit Schokosoße, Karamellsoße und Erdnüssen zu sein.
Ich konnte, da ich durch den Drive gefahren bin nicht sehen, ob bei den Erdnüssen noch irgendeine Pulvermischung war, aber geschmeckt hat es relativ langweilig.
Nicht wirklich wie ein Snickers- war aber auch irgendwie klar :)

Freitag, 2. September 2011

(Ent)Täuschung im Quadrat - Stars Of America Teil 3

Heisst es "im" oder "zum"?
Zum Quadrat bedeutet immer eine Sache, die mit sich selber multipliziert wird.
In unserem Falle also (Ent)Täuschung x (Ent)Täuschung = (Ent)Täuschung hoch 2.

Erste Täuschung: der McD Big Tasty Bacon ist zwar in der Aktion angepriesen, gehört aber inzwischen schon lange zum Standard Sortiment. Daher teste ich ihn auch nicht.

Zweite Täuschung: als ich den Big Barbecue bestellte, und den Preis von der Tafel von 4,29 las, musste ich plötzlich 4,79 zahlen. Die Trulla an der Kasse fragte die Managerin, die gerade mit Aufwischen einer vergossenen Fanta beschäftigt war. Sie sagt nur "Äh..." (guckt zur Tafel, zur Kasse und wieder zur Tafel) und sagt zu ihr (!) wohlgemerkt... nicht zu mir: "Der Preis ist falsch". "Der Preis ist falsch. Tschüß" sagt die Kassiererin. Entzückend.
Ich wollte nun nicht die "Jetzt möchte ich ihn nicht mehr" Nummer abziehen, und gab mich wie wahrscheinlich 99% der anderen Kunden damit zufrieden. Die meisten schnallen das wahrscheinlich gar nicht, weil sie eh ein Menü nehmen...

Ich werde Montag kontrollieren, ob der Preis geändert ist.

Nun zum Geschmack.
Der Bacon ist nicht so steinhart, wie letztes Mal, was wahrscheinlich daran liegt, daß er vom geschmolzenen Käse umschmeichelt war. Der Pepper Jack Käse oder die Soße haben einen ganz leichten Schärfegrad und der Burger schmeckt insgesamt gut, aber nicht weltbewegend. Muß man nicht machen. Die Soße könnte mehr sein.
Wer BBQ Fetischist ist, soll reinhauen.


Preise die an der Tafel standen
Einzelpreis: €4,29
MiniMenü: €6,29
MaxiMenü €6,99

Da der Einzelpreis der des Big Tasty Bacon war, wie ich ja schmerzlich feststellen musste, ergeben sich wahrscheinlich die gleichen Preise auch für den Big Barbecue:

Einzelpreis: €4,79
MiniMenü: €6,39
MaxiMenü €6,99


Donnerstag, 25. August 2011

Tune-Fisch

Kleines Wortspiel um den Thunfisch. Beliebt in der Auto-Tuning Szene. :)

Ich bitte um Aufmerksamkeit auf den rechten Rand. Ich hab ein paar neue Features hinzugefügt. Das/dem/den Blog getuned quasi.

Mich interessiert, wie ihr mein Blog lest. Bitte jeder nur einmal klicken. Danke.

Ein Abo per Mail habe ich eingebaut und die 3 interessantesten Posts aller Zeiten.
Viel Spaß damit.

Mittwoch, 24. August 2011

Neugier tötet die Katze

englisch: curiosity kills the cat.
Und da ich ja so pflichtbewusst bin, und euch den Burger nicht vorenthalten wollte, war ich eben nochmal im nahezu leeren Store um die Ecke und hab mir einen McD New York Beef Classic geholt.
Ich muß erstmal den Menüpreis korrigieren. Sorry. €6,59 kostet er im Maxi Menü.

Für die Liebhaber klassischer Burger möchte ich es so ausdrücken: ein klassischer Burger mit klassischer Tomate, klassischer saurer Gurke (mag ich ja sehr gerne) und klassischer Mayo.

persönlich möchte ich es so beschreiben: boa, wie langweilig. Die verheißungsvolle Senf- und Sandwichsoße schmeckt so direkt nach Mayo, daß der Verdacht aufkommt, daß der Store da mal wieder geschludert hat.
Wie sind eure Erfahrungen?
Der letzte Bissen war auch schon wieder bannig dröge (hamburgisch für ziemlich trocken), weil die Mayo zu früh alle war.

Fazit: Muß nicht sein.

Einzelpreis €4,29
Mini Menü: €6,29
Maxi Menü: €6,59

Dienstag, 23. August 2011

McD Stars Of America Teil 2 Farmhouse Classic

Fangen wir mal mit dem Erlebnis "Bestellung" an.
Heute war der Store nicht überfüllt, und ich kam schnell dran. Ich habe den Burger bestellt und gefragt, was CBO Käse ist.
Der kleine Kassenmann hat gleich den Kollegen im gestärkten, gebügelten, weißen Hemd gefragt. Der erklärte mir, daß das ein anderer Käse sei als sonst. Aber was CBO heisst, wüsste er nicht. Wie er schmeckt, traute ich mich höflichkeitshalber nicht mehr zu fragen.
Ich tippe auf die Abkürzung CheeseBaconOnion. Aber keiner weiss es bisher... Geschmacklich konnte ich kein Unterschied zu sonst feststellen.
Fragt doch mal bei eurem Store, ob die wissen, was das heisst.

Diesen Farmhouse kann ich weiterempfehlen. Ich habe zwar schon lange nicht mehr einen so lieblos zusammengeschmissenen Burger ausgepackt, aber er ist essbar.
Die BBQ Soße schmeckt interessant anders, der Bacon ist recht zäh und dominant und von den Röstzwiebeln hatte ich nur einen Biss, bei dem ich sie geschmeckt hab.
Aber alles in allem ganz okay. Ich mag die BBQ Soße sehr.

Einzelpreis €4,79
Mini Menü: €6,59
Maxi Menü: €6,99

Der New York Beef Classic ist einzeln billiger. Da fehlt der Bacon, denk ich mal.
Ich hoffe ich schaff die Tage es nochmal den zu essen und Euch zu berichten, wie die Soße schmeckt. Ein anderes Highlight scheint es dort nicht zu geben

Einzelpreis €4,29
Mini Menü: €6,29
Maxi Menü: €6,99


Nachtrag!
Da fällt mir ein, ich hab vor 2 Wochen die Sour Cream Schnittlauch Soße probiert: WESENTLICH leckerer, als die öde normale Sour Cream.
Mein Arbeitskollege meinte, die American Fries wären stark gewürzte Kartoffelpürree Stäbe. Das nur so am Rande zum Thema Geschmack. Ich fand sie nicht übel. Besonders mit dem Dip.


Mittwoch, 17. August 2011

Legga Sempfburger

ins reine geschrieben: Lecker Senf Burger

Der hat mir deutlich besser gefallen als der Hot Texas Whopper.
Die Senfsoße riecht schon gut, wenn man ihn in der Tüte hat, und im Büro rausholt: "der riecht aber gut" sagte mein Kollege.
Schmecken tut sie noch besser - ich würde sagen sie mutet ein wenig Honey-mäßig an. Sehr lecker.
Der Bacon und die gebratenen Zwiebeln (!) tun ihr übriges, um diesen Burger unvergessen zu machen.
Unvergesslich ist auch der Preis. Nachdem ich den Hot Texas Whopper für 1,99 bekommen habe, kostete er hier Einzelpreis €3,99
Da haben die sich wohl vor ein paar Tagen vertan.
Dafür, daß der Preis doppelt so hoch war, gab es aber keine Brotproblematik. Das "Bun" war super.

Ausprobieren!
Menüpreise reiche ich nach.

Nun ist es raus

BK hat gerade einen Sondernewsletter geschickt, und die Whopper Weeks ausgerufen.
Die lassen sich also von dem Marktbegleiter inspirieren und machen nun auch sowas.
aktuell French Mustard Whopper und (s.u.) der Hot Texas Whopper.

Im Newsletter steht nur "für kurze Zeit". Mal sehen, wann die wieder raus sind.
Ich werde berichten.

Dienstag, 16. August 2011

Smileys Küche des schlechten Geschmacks

Gute Nacht Marie.
Bei Smileys gibt es keine Currywurst Pizza, auch die Hotdog Pizza erscheint hiergegen wie ein kulinarisches Meisterstück - glaube ich.

LEBERKÄSE und SÜSSER SENF auf Pizza.
Aber ich werde es für Euch testen. Ich weiss nur noch nicht wann. Vielleicht muß ich mich vorher mit Alkohol betäuben, aber ich zieh's durch.
Für Euch! :)
Bald.

Freitag, 12. August 2011

BK Hot Texas Whopper


Ein guter Whopper für lächerliche 1,99
Kann mal jemand gucken, was ein Whopper normal kostet und was ein Menü von dem Hot Texas Whopper. Ich war etwas in Eile am Drive, so daß ich nicht gucken konnte.
Apropos Drive.
Mein Standard BK Store ist soweit ich das weiß ein Franchisenehmer. Dort war heute noch kein Aushang des Aktionsburgers.
STEFFEN war wieder schneller als der Newsletter und sogar der Store. Ich habe mein Schinken-Schwarzbrot liegen gelassen und bin gleich losgedüst :)

Jules aus Pulp Fiction würde sagen "Mmmhmmmm. DAS ist ein leckerer Burger"
Gewohnt leckere BBQ Soße, und alles andere, was ein Whopper auch hat.
Nur das Brötchen weist wieder die vor einiger Zeit diagnostizierte Unfrische auf.
Ich könnte mir vorstellen, daß die für den Burger, weil er nur 1,99 kostet die Brötchen vom Vortag nehmen. Zumindest der Deckel war nicht doll, bröselig und trocken.

Kann man kaufen. Man wird satt und er schmeckt. Die Jalapenos sind auch nicht zu scharf. Mein Kollege, der auch einen Hot Texas Whopper gegessen hat, hat die Säure angeprangert. Er meinte, die Jalapenos sind direkt aus der Essig Suppe geholt worden und schmecken zu sauer.

Einzelpreis: €1,99
King Menü:

Mittwoch, 10. August 2011

Achtung! Achtung! WoP Cleveland.

Ich muß hier dringend eine Warnung aussprechen.
Für alle, die neugierig sind, und nicht wissen, was eine World Of Pizza mit Würzfleisch und Worcestersoße ist:
NICHT KAUFEN!
Es ist fürchterlich. Das Fleisch ist total weichgekocht und schmeckt zwar würzig, aber man weiss nicht wonach. Apropos weiss: weiss ist auch die Worcestersoße... und wer schonmal weisse Worcestersoße gegessen haben sollte, (ich dachte eigentlich immer, sie wäre bräunlich) weiss sicher, daß sie schrecklich schmeckt.
Bei mir: glatt durchgefallen. Meine Arbeitskollegen hatten Texas und Western - die waren gut.
Ist zwar keine Aktionspizza, aber vielleicht ein neuer Stern an meinem Lieferdiensthimmel, wenn sie diese Gruselpizza aus dem Programm nehmen.

Montag, 8. August 2011

Joeys Hot Steak

So, mal wieder Pizza.
Es wird eine neue Runde "scharf" eingeläutet. Irgendwie scheint das die Gemüter und Appetitknospen der Menschen derzeit am meisten zu reizen.
Da Joeys einen Newsletter mit kostenlosen Pizza Brötchen geschickt hat, tapp ich bewusst in die Marketingfalle und bestelle. Ich hab ja ne gute Ausrede: ich muß euch ja mit Blogposts versorgen :)
Also: Erster Eindruck: gut. Es stechen sofort die roten Chilis hervor. Sowas hab ich auf einer Pizza bisher noch nicht leuchten sehen. Die Jalapenos haben eine nette Schärfe, die aber von den roten Chilis noch übertrumpft wird. Ich hab ein paar Ringe, die noch die Kerne und die Scheidewände mit sich führten beiseite gelegt. Shame on me :)
Die Cherrytomaten sind Hölle-Heiß, wenn man den Pizzaservice um die Ecke hat. Das Fleisch mutete gar nicht wie "herzhafte Rindersteak Streifen" an, sondern eher wie Hack. Die armen, wahrscheinlich zähen Schnitzel, die irgendwo übrig geblieben sind, wurden wahrscheinlich so oft durch die Mangel, sprich, den Steaker gedreht, bis sie kaum noch zusammenhängende Fasern hatten. Keine Ahnung. so schmeckts jedenfalls.
Der allgemeine Geschmack ist also beherrscht von Schärfe und Sauce Bérnaise die eher wie Hollandaise schmeckt. Kann aber auch an mir liegen.
Der Unterschied der Soßen besteht übrigens darin, daß eine Hollandaise eine Essig-Reduktion ist und eine Bernaise eine Weißwein-Reduktion mit mehr Gewürzen.
Was da nun auf der Pizza ist, konnte ich nicht schmecken ;-)
Die Schärfe versaut hier einiges. Ist aber auch mal nett. Muß man nur vorher wissen.


Freitag, 5. August 2011

McD Steakhouse Classic zweiter Versuch

Es hat geklappt. Ich hab den Burger bekommen, den ich bestellt hab. Nach geschlagenen 20 Minuten anstehen und einerm Pöbler der von hinten gerufen hat "Gleich ist die Mittagspause vorbei - machen Sie doch mal ne vierte Kasse auf!" Er wurde von ein paar weiblichen "Genau!" und "Was ist den hier los!" begleitet.

Dieser Burger schmeckt super.
Obwohl er keine Schönheit war und ich schon gedacht hab, beim auseinanderklappen "ach du elend, was wird das denn" hat er mir gut geschmeckt.
rote Zwiebeln, Bacon, sehr würzige, leckere Soße - kaufen.
Noch ein Phänomen. Ich hab nur 4,29 bezahlt... Obwohl 4,79 auf der Tafel stand... Sehr merkwürdig.


Einzelpreis € 4,79
McMenü € 6,99
Mini Menü € 6,58



Heute gab's kein Menü und kein Blumenvasenglas. Obwohl das Blau sehr nett aussieht. Ich hab mir lieber eine Cola beim Kiosk gekauft und bin dabei über diesen Blog hier gestolpert. Noch nicht soviel Inhalt, aber eine gute Ergänzung zu meinem :)

http://limobewertungen.blogspot.com/

Donnerstag, 4. August 2011

McD Steakhouse Classic

Schon wieder eine Aktion mit mehreren Teilen. Die riechen wohl, daß mein Blog immer beliebter wird, und möchten daß ich sowenig wie möglich Konkurrenz-Posts erstelle.
Daher nochmal der Hinweis: ich bin unabhängig und werde von keinem dafür bezahlt :)
Ausser von Euch, wenn ihr auf die Anzeigen am Rand klickt :)

Diesmal sind es drei und sie heissen "Stars of America". Der erste Teil, der heute startet und die Burger Steakhouse Classic und Texas Chili beheimatet geht zwei Wochen.
Ab 18.8. gibts dann Teil 2 und ab 1.9. den dritten Teil.
Was es dort gibt, wird auf der Internetseite nicht verraten. Im Store ist ein Tafel. Siehe oben. Draufklicken vergrößert.

Im Juli 2010 gab es schonmal einen Big Chili.
http://fastfoodbewertungen.blogspot.com/2010/07/mcd-big-chili.html

Da ich vermute, daß der Texas Chili sehr ähnlich sein wird, will ich mir erstmal den Steakhouse Classic holen. Und: JA, auch wieder ein häßliches Glas dazu. Es sieht zwar unschön aus, liegt aber super in der Hand.
Außerdem wollte ich euch meine Einschätzung der American Fries nicht vorenthalten. Und wer DA kein Glas nimmt, ist ja selber schuld.

Leider hat mir der Typ hinter der Kasse den falschen Burger gegeben. Ich hätte mißtrauisch werden sollen, als ein anderer Gast sich bei ihm beschwert hat, daß er ihm den falschen gegeben hat.
Naja, was soll man machen? Hunger.
(Grr - um 10 Cent beschissen worden. Ich hab ja den Steakhouse bezahlt)

Ich würde sagen, er ist dem Big Chili von vor einem Jahr sehr ähnlich. Die Soße sehr lecker und vernünftig scharf - kein original Tabasco sondern eine Creme, die nach Tabasco schmeckt. Der Pepperjack Käse schmeckt gut, der Burger ist gelungen und kostet

Einzelpreis € 4,49
McMenü € 6,89
Mini Menü € 6,49

Der Steakhouse 
Einzelpreis € 4,79
McMenü € 6,99
Mini Menü € 6,58

Die American Fries sind schön Chunky, gut gewürzt (ähnlich der Western Style McCain Pommes) und kamen zu allem Ärger auch noch mit ordinärer Sour Cream daher. Ich hatte mich so auf die Sour Cream Schnittlauch Soße gefreut...
Sie kosten
Einzelpreis € 2,29 oder gratis zum McMenü

Freitag, 29. Juli 2011

Versprochen ist versprochen



Hier nun ein kurzer Bericht zum Malle KFC Kream Ball.
Sehr lecker. Vanille Eis mit sehr kräftiger Karamell Soße und sehr knusprigen Stücken unten drinnen.
Geile Becher-Form.


Donnerstag, 28. Juli 2011

Pro Domo

Nein, nicht der Kaffee. Pro Domo heisst "in eigener Sache":
Ich hab da mal so ein paar lustige Schaltflächen eingebaut. Dann könnt ihr, ohne "mühsam" ein Kommentar zu schreiben den Post bewerten oder ihn bei Facebook etc. teilen.

Da muß ich wohl mal reagieren

Viele Leute suchen nach "Big Classic Cheese" bei google und landen bei mir.
Erstmal natürlich: Herzlich willkommen.

Der Post aus 2010 wird angezeigt, wo es diesen Burger schon mal gab.
http://fastfoodbewertungen.blogspot.com/2010/07/mcd-big-classic-cheese.html

Das sind natürlich olle Kamellen. Da überholt mich doch tatsächlich schon mein eigener Blog :)

Also:
Hier der aktuelle Test. Ein bisschen spät - den gibt's ja schon seit dieser Selfmade Aktion, und wahrscheinlich ist der Burger morgen auch schon wieder weg, aber ich tu's trotzdem - für alle die hier landen und nur so ein alten Eintrag angezeigt bekommen.

Geändert zum Burger genau vor einem Jahr hat sich...
NIX.
Er ist nach wie vor langweilig, er hat ein paar Zwiebeln mehr bekommen und der Rest des Belages sieht etwas üppiger aus als auf dem alten Foto...
Aber er ist und bleibt öde. Ich hab mir so'ne Blumenvase in pink dazu geben lassen (von einem Mega-genervten Mitarbeiter), Pommes und Sprite. Und das, obwohl ich immer nur einzelne Burger nehme. Die Gier-Masche hat zugeschlagen, und ich wollte dieses Glas. Es ist aber nur 0,3 - und die Form ist nicht annährend so ansprechend wie die der letzten Glas-Serie, die die Form von Cola Dosen hatte.

Auf Pommes habe ich mich mal wieder gefreut, aber als ich sie aß kam mir wieder ins Gedächtnis, warum ich sonst keine kaufe. Der Transportweg von 6/7 Minuten und das Burger Essen vorher hat sie kalt, labberig und nach nichts schmeckend werden lassen. Gesalzen waren sie eigentlich auch nicht.
Nachsalzen kann man vergessen, weil es nicht mehr haftet.

Nächstes mal wieder Burger einzelnd.

Freitag, 22. Juli 2011

BK: wie fotografiert man am besten ein Wrap? Und Grilled Chicken Classic

Nachdem ich von oben in den Karton reingeguckt hatte, war der erste Satz: "Upps, wo ist den das Wrap... der Wrap... dem Wrap..."

Aber dann hab ich gesehen, daß die Packung eine Sollbruchstelle hat, und man dadurch das lange Ende abmachen kann.
Der ist aber klein, dachte ich. Aber lecker. Gewohnt leckere BBQ Soße, Salat, und Hackstreifen mit Bacon. Gelungen und mit 3,29 nicht sehr teuer. Das dicke Ende wollte ich eigentlich liegen lassen, denn das ist ja immer nicht so befriedigend - weit gefehlt. Im Po waren viel Soße, Bacon und ich war schon gut angesättigt, als ich das Teil wirklich komplett auf hatte. Hätte ich nicht gedacht.
Durch den geschmolzenen Cheddar war das Ganze etwas klebrig im Mund, aber OK.
Einzelpreis: €3,29
King Menü: €5,79
(zum gleichen Preis gibt es auch dem Crispy Chicken Wrap und Grilled Chicken Wrap)

Wenn ich vorher gewusst hätte, daß es so endlos viele Hühner-Aktions-Burger gibt, dann hätte ich mir das mit diesem Blog nochmal überlegt.
Nein - es macht Spaß zu sehen, das es wirklich Menschen gibt, die mein Geschreibsel lesen. Vielen Dank dafür.
So, das Grilled Chicken Classic Ding hat eine schön säuerliche pfeffrige Soße, auf beiden Seiten des Huhns (!) Ich werde in Zukunft mal darauf achten - bei McD ist das Patty immer trocken auf der Unterseite des Brötchens.

Trotzdem hätte ein Hauch mehr Soße dem Teil gut zu Gesicht gestanden.
Insgesamt ein lecker Hahn-Burger, der wahrscheinlich deswegen auch gelungen ist, weil er so flamed grilled ist.
Einzelpreis: €3,99
King Menü: €6,69

Donnerstag, 21. Juli 2011

Eine Überschrift ist eine Überschrift ist eine Überschrift

Auch auf die Gefahr hin, daß ich diesen geflügelten Satz hier überstrapaziere, er passt einfach.

Mein Kollege der uns je einen Big Flavour geholt hat (danke dafür) hat es treffend formuliert, ich nehme es trotzdem nicht als Überschrift, doch lest selbst.
"Ach du scheiße" war die erste Reaktion nach dem Aufklappen. Und womit? Mit Recht.
Da ist ja GARNIX drauf...
Fest entschlossen, diese Überschrift zu wählen, biss ich rein - er war fruchtig, hatte eine gute Schärfe, die Zwiebeln hat man wieder mal nicht geschmeckt, das Patty war wohl nicht so richtig durch den Clamshell Grill gepresst worden, weil es leicht wäßrig/fettig war - aber der Gesamteindruck überzeugte.

Also, liebe Gemeinde, mein Sieger steht fest: seit heute: besser als alle anderen: WEIT besser als alle anderen: der Big Flavour im Grand Royal Karton o_O
Ein bisschen mehr von allem, und er wäre der Knüller.
.


Kann man kaum glauben, wenn man die homöopathischen Mengen sieht, gell?
Aber er schmeckt einfach gut.

Mein Fazit:
Diese Aktion war in meinen Augen ein Flop. Keiner der Burger hat wirklich überragend geschmeckt. So wie die ganze Werbekampagne aufgezogen war, hatte ich das eigentlich erwartet. Jede Woche fieberte man wieder dem nächsten Burger entgegen und wurde enttäuscht.

Gewinner: der hier

Verlierer: der grausame McBrezel.

Maxi Menü € 6,79
Mini Menü € 6,49
Einzelpreis: € 4,39

Ich hoffe, nächste Woche kommt wieder ne Monopoly Runde, damit ich mich mal wieder auf Burger King (Steffen beschwerte sich zurecht) und Pizza Service konzentrieren kann. :)

Mittwoch, 20. Juli 2011

Gläser und in eigener Sache

Oha, just schickt McD einen Newsletter mit den neuen Gläsern, die es zum Menü gibt. Sehen aus wie Blumenvasen :)

Ich bin übrigens begeistert, wie viele Leute in den letzten Wochen zu meinem Blog gefunden haben. Hier gab es in den letzten 30 Tagen fast 6000 Seitenaufrufe - steigend.

Und, tut uns bitte einen Gefallen und schreibt bei Kommentaren Eure Namen hin.
Das liest sich einfach netter als "Anonym hat gesagt..."

Und noch eins: Plusst mich gerne bei den Suchergebnissen. Ich glaube, daß Google+ facebook bald gehörige Konkurrenz machen wird.

Dienstag, 19. Juli 2011

McD Tanja Grilled Chicken Barbecue

Oha. Übermorgen kommt ja schon der letzte im Bunde auf den Markt.
Daher noch schnell eine Bewertung für den aktuellen.

Kurz gesagt: Ihr habt nix verpasst.

Nicht überragend, nicht besonders und nicht der Hit kann man sagen.
Das Einzige, was einem auffällt ist der Mais. Jedoch ist auch dieser wie alles andere öde.
BBQ Soße, Salatmix, Pepper Jack Käse... leicht pikant, aber mehr nicht.

Obwohl ich ihn "Vorab-Post" genannt habe, habe ich mich dazu entschlossen, für das eigene und Euer wohlbefinden, mich nicht weiter zu dem Kartoffelsalt zu äußern.
Hier kann ich auch nicht mehr zu sagen als: "Hoffentlich ist der Burger nächste Woche interessanter."

Preis ist wie bei allen anderen:
Maxi Menü € 6,79
Mini Menü € 6,49
Einzelpreis: € 4,39




Montag, 11. Juli 2011

Muss man nicht machen

So, hier schonmal ein schneller Vorab-Post:
Was für ein unterirdischer Burger.
Wie Pizza mit Nudeln oder Bratkartoffeln drauf: ein Burger mit Leberkäse, Kartoffelsalat und Röstzwiebeln.

Ich lasse mich später etwas mehr drüber aus aber: tut es nur, wenn ihr nicht sehr hungrig seid, und Experimente mögt...

Preise, wie alle anderen Selfmade Burger auch:
Maxi Menü € 6,79
Mini Menü € 6,49
Einzelpreis: € 4,39



Donnerstag, 30. Juni 2011

McD Just Stevinho

So, Stevinho, dann wollen wir mal gucken, was du da so zusammengeprügelt hast.
Um es vorweg zu nehmen: is ok.

Ein kleiner Burger mit Hahn in würziger Panade mit nettem Käse und noch netterer Kräutersoße.
Der Rucola passt gut, die Gurke schmeckt gut und frisch - hoffentlich ohne EHEC :)
Aber er ist ein bisschen klein. Da darf also gerne zum Menü gegriffen werden.
Durch die Größe fliegt er ein bisschen durch den großen Karton. Ob das so original war, daß der benutzt werden soll?
Der Einzelburger kostet auch nur 3,89 und das McMenü 6,29 entsprechend dürfte das McMenü small 5,89 kosten. Das konnte ich aber leider nicht am Drive erkennen. Da war leichter Wassereinbruch vom Regen an der Preistafel o_O

Also für mal zwischendurch ein guter Schmaus.

Einzelpreis €3,89
McMenü €6,29

Und wie bereits angekündigt, werde ich den nächsten Burger - McBrezel 7.7.- auf den ich mich sehr freue, erst am 10./11.7. testen, da ich auf Malle bin.
Von da bring ich natürlich auch was von der Fastfood Front für die Daheimgebliebenen mit :)