Mittwoch, 22. Februar 2012

Feistes Ding

Da ich mich nicht nachsagen lasse möchte, ich sei nicht aktuell (an dieser Stelle: "Willkommen liebe Google-Anzeige-Klicker") gab's heute gleich den Chicken Rustica hinterher.

Ohne das Brötchen könnte ich das Ding ohne Einschränkung empfehlen. Leider ist das Brötchen schwer, fest und mutet fast unfrisch an (daher der Ausdruck "feist" in der Überschrift. Feist bedeutet soviel wie fett oder schwer/mächtig). Nicht mein Geschmack.
Der Pancetta war gut. Eine Scheibe fiel beim herausnehmen aus der Packung schon raus, am Rucola wurde der Burger nur vorbeigeschmissen aber die Kombi aus Balsamico Creme und dieser Sandwich Soße ist wieder super.

Des Weiteren habe ich die Mozzarella Sticks bestellt. Geschmacklich ok, ich bekam zwar die falsche Soße (Cranberry statt Tomaten-Oliven Dip) aber für €2,99 vier so kleine, erbärmliche Röllchen ist eine Frechheit.
Ich guck mal was so ein Karton bei Aldi kostet. Da ist auch Soße b
ei, und es schmeckt kaum anders.

 






Kommentare:

  1. Dann hattest Du wohl echt pech mit dem Brötchen. Als ich ihn in Hanau (Hessen) und FFM gegessen habe, war das Brötchen wirklich lecker, nicht so feist, wie Du es hier beschreibst und hat perfekt zum "Belag" gepasst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ab heute "new york italian weeks" bei burger king.

      http://www.burgerking.de/menu/specials

      Löschen
  2. Direkt mal die Beefvariante probiert; Sauce und Salat schmeckt man sogar durchaus raus, die Kombo geht in Ordnung; den Käse hab ich jetzt nicht so deutlich in Erinnerung, schmolz aber schön auf dem Brot - sprich zog lange Fäden nach dem Reinbeissen :D.
    Brötchen war auch gut, liess sich fast schon als echtes Ciabatta bezeichenen.

    AntwortenLöschen