Freitag, 27. April 2012

Neues vom goldenen Bogen

Endlich auch bei McD ein neues Produkt.
Der erste Burger den die Fangemeinde selber zusammengeschraubt hat:
Der Lauginator. Mit einem sehr leckeren Laugenbrötchen, daß natürlich nicht do schwer ist wie die Dinger, die man beim Bäcker kriegt, aber trozdem genug Charakter um als solches durchzugehen hat.
Kochschinken kommt einem im ersten Moment etwas seltsam vor, fügt sich aber gut ins Gesamtbild ein. Vom "Hartkäse" habe ich nicht soviel bemerkt aber die Sauerrahmsoße und der Ketchup, oder was es sein soll, der unter dem Hackpatty ist, machen das Ding rund.
Bitte probieren.
Kostet Einzelpreis €4,69

Die anderen Preise reiche ich nach sowie eine Übersicht der anderen Burger. Derzeit muß man schnell sein, denn es gibt jede Woche, startend am Donnerstag einen neuen Burger.


Kommentare:

  1. Ganz ehrlich: Deutschland geht es zu gut!
    Wer NUR für einen Mini-Burger (siehe Fotos) 4,69 Euro ausgeben kann, um dann für 1-2 Stunden ein leichtes Sättigungsgefühl zu erhalten, dürfte sich mit keiner einzigen Silbe über irgendetwas in Deutschland beschweren.
    Von 4,69 Euro muss ich mich 2 Tage vollständig verköstigen - 3 Mahlzeiten pro Tag und sämtliche Zwischengetränke.
    Leute, Leute - hier in Deutschland stimmt wirklich etwas nicht!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Anonym.
    Wäre schön gewesen, wenn du einen Namen angegeben hättest.
    4,69 x 15 sind 70,35
    Das heisst, du hast keine 100 Euro im Monat für Lebensmittel?
    Wie kann sowas passieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mich auch mal interessieren, wo unser anonymer Freund wohnt.

      Löschen