Montag, 23. Dezember 2013

Allet jute

Liebe Freunde und Fans...
zur Zeit hab ich eine gewisse Art der Abneigung den Burgern der großen Ketten gegenüber.
Ich werde nun erstmal nicht mehr *sofort* über die neuen Burger berichten.
Wenn es sich ergibt, werde ich euch natürlich die Aktionen nicht vorenthalten und ich veröffentliche gerne alles, was ihr mir schickt.

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Zum 4. Mal öde

Was soll ich sagen... die Soßen verschmelzen zu einer geschmacklosen Pampe. Der Käse trägt seinen Teil nicht dazu bei, den Burger spannend zu machen. Die Tomate war kaum zu entdecken und die Röstzwiebeln haben sie glaube ich vergessen. Die weißen Zwiebeln sind so dominant, daß ich von diesem Burger nur abraten kann.




Donnerstag, 5. Dezember 2013

Facing Xaver

In Süddeutschland ruft ihr "Oh Gott, ein Orkan! Wir müssen alle sterben" hier in Hamburg sagen wir "Joa, iss 'n büschen windig, nä?!" ;-)

Aufgrund des erhöhten Windes habe ich den seit heute erhältlichen Farmhouse Beef im Store gegessen und nicht raus geholt.
Und wieder läßt sich leider nur die alte Leier spielen: langweilig. Wer BBQ Soße mag, sollte zugreifen, erwartet aber nicht zu viel.

Und eine neue Erkenntnis: wenn man Pommes holt sind sie kalt, wenn man sie essen will, das ist schon immer so gewesen. Wenn man die Pommes im Store *nach* dem Burger isst, sind sie auch kalt... also: keine bestellen :)
Die Twister Fries fand ich auch schon mal leckerer. Aber das könnte auch an subjektiven Empfindungen liegen.



Montag, 2. Dezember 2013

Kommunikationsweg

Hi,
gerne würde ich Deinem Aufruf folgen, und mal den ein- oder anderen Bericht zu kleineren Burgerläden in Berlin beisteuern. Wie erreicht man Dich denn? Würde gerne auch nen paar Fotos mitschicken, ist über die Kommentarfunktion etwas schwierig ;)
VG,
Phil. 

Hi, Phil
du erreichst uns zur Zeit unter fastfoodbewertungen@googlemail.com

Donnerstag, 28. November 2013

Zweite Runde: Veni Vidi "Vici"?

Er kam, sah und verlor: der Ceasar's Beef und im Gefolge die Nutella Tasche.

Eins vorneweg: er ist ganz lecker. Die Fotos lassen zuerst erahnen, daß er total dröge ist. Ist er aber dank Soße, Zwiebeln und Tomaten nicht. Die Soße ist gut, schmeckt ein wenig nach Ceasar.
Einmal essen ist ok, zwei Mal muß nicht.
Die Nusspli Tasche im Orangenstyle kann man direkt ignorieren. Äußerst langweilig und uninteressant.




Mittwoch, 27. November 2013

Gastkommentar von Peter

Peter hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Hab ich's doch gewusst" hinterlassen: 

Zitat: "Totlangweilig, der erste von 6 Aktionsburgern"

Ich würde hier mal die These aufstellen, dass das wohl leider auf alle Burger in dieser Aktion zutrifft; persönlich werde ich mir wohl keinen von jenen geben, mir fehlt hier völlig der Anreiz, bzw ein Alleinstellungsmerkmal. Mal vom Brötchen abgesehen, Unterscheiden die sich anscheinend echt nur in den Punkten
-rote Zwiebeln/Röstzwiebeln
-Bacon j/n
-Soße
-verwurstete Käsesorte
Wenn ich nen BBQ-Burger will, kann ich auch das ganze Jahr zum Bulettenkönig gehen, oder mir selber BBQ-Sauce auf das Sandwich schmieren. Und zu den restlichen Burgern, naja, wirkt auf mich entweder nach dem Motto
"Nimmste nen BigMac, und tauscht das mittlere Stück Brot gegen beliebige Zutat"
gebastelt, oder Pimp-My-Cheeseburger.

Wie du bereits anmerktest, booooooring trifft es da ziemlich genau, und entspricht auch mit den ersten Gedanken, die ich hatte, als ich die Aktion registrierte. Praktischerweise ist ja auch bei der anderen Burgerbude wieder das fröhliche Weihnachtswunderland eröffnet worden, sodass sich dazu wohl jegliches Geschreibsel eh erübrigt.

Nach der ganzen Motzerei also zum Ende die Ermutigung, weiter von abseits der Fastfoodketten zu berichten. Die letzten Berichte klangen ne ganze Ecke besser, und evtl tust du ja was auf, wo der einzige Gedanke "Das will ich auch haben" ist. Bei der aktuellen Tristesse bleibt das nur zu wünschen. 

________________________________
Danke, Peter für diesen umfassenden Text.
Und danke für das Ermutigen weiter über die Kleinen zu berichten. An dieser Stelle der Aufruf an alle:
wenn ihr in eurer Nähe einen netten Imbiss habt, der besser ist als die anderen, schreibt mich gerne an.
Wenn es in meinem Dunstkreis liegt (der relativ variabel ist ;-) komme ich auch hin, und teste.
Zusätzlich veröffentliche ich hier gerne eigene Berichte. 

(und eine Zeile dem noch langweiligeren Cheesemas von BK gewidmet: "alle Jahre wieder - booooooring")

Link zu FFB Bericht "Santa und Claus 2011"

Link zu FFB Bericht "Klaus 2012"

Freitag, 22. November 2013

Hab ich's doch gewusst

Totlangweilig, der erste von 6 Aktionsburgern. N.Y. Beef. Ich nennen ihn "schiefer Turm von Pisa".
Ich möchte da nicht weiter rummeckern, aber er schmeckte absoult unspektakulär. Keine besondere Soße, das Brötchen nicht besonders. Booooooring.


Ich freu mich auf nächste Woche, da gibt es den Cesar's 


Kosten tut das Maxi Menü mit tollen Codes, bei denen sowieso keiner gewinnt, €6,99
Der einzelne Burger €4,59

Der Big Tasty ist bei €7,19 und €4,69 und die Chicken Sticks, die mit einer einzigen Soße absolut mickrig bemessen sind, kosten €2,89

Die Curly Fries kosten alleine €2,49

Nix schlechtes, aber auch nix herausragendes, diese Woche.




Sonntag, 17. November 2013

Eine schöne Aktion

Vor einigen Tagen postete die SZ dies an ihre Facebook Pinnwand.
Finde ich gut.
Ich wünsche mir von den Artists, daß sie die Zubereitung noch etwas detaillierter ausformulieren :)


Freitag, 15. November 2013

Ganz geil! Endlich Lieferservice

http://www.stern.de/lifestyle/lebensart/mcdonalds-lieferservice-der-big-mac-kommt-jetzt-auch-nach-hause-2071536.html?no_mobile=1

Stiefkind: Pizza

Gleich zwei auf einen Streich.

Call a Pizza mit kostenlosem Milka Donut aus dem letzten Jahrhundert (so kam die Frische jedenfalls rüber)

Ich mag ja ganz gerne Calzones. Aber die Pilze sind mir immer ein Dorn im Auge. Hier war ich froh, daß keine Pilze drinnen sind sondern: Creme Fraiche, Camambert, Zwiebeln, Bacon, Huhn und Creme Fraiche, Edamer und Bacon oben druff.
Ich falle immer wieder auf die Produkte rein, die keine Tomatensoße haben. Das finde ich persönlich ganz schlimm. Und dieses Creme Frisch ist nicht lecker. Also meine Empfehlung: Finger weg. (wobei die Pfefferkörner ne nette und schmackhafte Idee sind.


Joeys: Pizza Chillino. Tomatensoße und Scharf. Das ist eine gute Kombo, glaube ich...





mit pikanter Chilisalami2,3, frischen roten Peperoni und Tomaten sowie mit in Pesto eingelegtem Mozzarella gebacken. Anschließend mit frischem Basilikum abgerundet.

Mittwoch, 13. November 2013

Freitag, 8. November 2013

+++ Spezial Teil 2 +++

Dieter Sanchez in Langenhorn.
Grandioser Cheese Burger,
süß - scharfer Hotdog im Raketen Brötchen,

Und Konstis Spezialität heute:
Karamellisierter Bacon und Cachaca-Eierpunsch.

Ein Feuerwerk für die Geschmacksknospen!

In Kürze auf Video, hier...

Achtung! Pulled Pork, Cheesesteak, Croque und vieles mehr muß probiert werden.

Und! Diese Werbung kommt von Herzen und hat kfi Hintergrund!

Dienstag, 5. November 2013

Alte Kamellen und neue Macchiato Gläser

... bei McD.
Eiderdaus - sie haben die uralte Idee von BK kopiert: man kann sich jetzt seine Gutscheine selbst zusammenzustellen.
Die Gläser sehen ganz nett aus.

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Ein neuer Stern am Burger Himmel - hinter dem F!

F* Burger

Fuckinggood Burger?
Frank's Burger?
Finest Burger?
Ferdammtguter Burger?

Dave, der sich Zeek nennt, läßt bei der Frage Freiraum für Phantasie. Mein "Fuckinggood" war da naheliegend. 
Ich schreibe also auf eine Karte, was ich haben möchte: einen F* Burger. Aus. Klares Konzept: ein Burger für Carnivores, ein Grilled Cheese für Veggies und die Erweiterung zum F'n'F Burger mit zwei weiteren Scheiben Toast und Käse für den großen Hunger.

Dieser Bericht ist Werbung. Ja. Er ist an meiner Idee der Berichterstattung über Aktionsburger und -pizzen vorbei. Ja. Hier folge ich meiner mir aufgebürdeten Verpflichtung für Euch das beste aus Burgern rauszuholen. Und da schließt sich der Kreis...
Dieser Burger muß gegessen werden. Für 6,66 (The Number Of The Beef) Mittwochs in Hammerbrook beim GTÜ und Freitags in der Hafencity.

Zeek erzählte mir, daß er in Zukunft auch Abends am neuen Pferdemarkt steht - auf jeden Fall zu St. Pauli Spielen.
Zusammenfassend kann man sagen: Geilomat! Hinda!

Dienstag, 29. Oktober 2013

+++ Breaking News +++ Hunt's kommt zu McDonalds +++ hoffentlich +++

Link zum Focus Artikel

Dann wird hoffentlich die (leckere) BBQ Soße im Supermarkt billiger und es gibt einen neuen Player auf dem langweiligen "Kraft" und "hela" dominierten Soßen Markt in Deutschland.

http://www.hunts.com/products/ketchup

Montag, 28. Oktober 2013

McBäcker - kaltes Baguette

Was ja ne ganz coole Sache ist, ist daß die kalten Baguettes nicht mehr kälter werden können und man nicht unter Zeitdruck ist, seine Mahlzeit noch annähernd warm zu sich nehmen zu können.

Gerade wenn man durch den Drive fährt. So geschehen gestern um 23:00 - ein Tomate Mozzarella sollte es sein: lecker und da ich ja Soßenmengenhauptkritisierer bin, war hier fast ein bisschen zu viel drauf. Und es flog wieder alles mögliche runter.
Also, wenn man im Auto sitzt, und gerade seine Camping Küchenzeile mit fließend Wasser nicht dabei hat: warten, bis man zu Hause ist. Oder es im Store essen.
Aber probiert werden soll es!

Da es spät war hab ich das Foto vergessen. Sorry :(

Mittwoch, 23. Oktober 2013

BK enttäuscht auf ganzer Linie

Wir fangen mal mit dem Guten an:
Das Brötchen war schön weich und frisch. Das war's

1. habe ich 2 x Grilled King Rib Menü und 1 x X-tra Long BBQ blabla bestellt. Bekommen habe ich zwei X-Tra bla und einen Grilled Dingsbums.

2. habe ich 2 x Mayo und 1 x Ketchup zum Menü bestellt. Bekommen habe ich nada.

3. waren die beiden Xtradingenskirchen viel zu trocken im allgemeinen. Auf dem Grilled Kollegen war viel zu wenig Soße drauf (siehe Foto)

Die sehr kalten Pommes und die sehr Gas-armen Getränke will ich mal nur -außer Konkurrenz- erwähnen, da ich das Zeug mit dem Auto geholt habe.

Wenn auf dem Grilled Burger mehr Soße drauf ist, ist er sehr lecker. Ich hoffe, ihr habt einen besseren Store und könnt den Burger vor Ort essen.

Ou! 4 Strohhälme hab ich bekommen! Yay.

Dienstag, 22. Oktober 2013

Hammer Gastbeitrag

WAOH! Dirk strikes agein.
Vielen Dank für diesen umfassenden Text!

Ich wollte die Baguettes auch mal testen und bestellte mir das Beef Baguette.
Europapassage Hamburg, beste Mittagszeit, ich musste auf mein Baguette knappe 10 Minuten warten, auch andere Leute in meiner Umgebung mussten auf ihr bestelltes Baguette warten. 

Die sind scheinbar beliebt.


Erste Erfahrung (wie schon im Video gesehen): Die Baguettes kommen in einer Papiertüte und kein Pappkarton oder Folie wie die Burger. Es erinnert doch sehr an eine gewollte Konkurrenz zum "Bäcker von nebenan", bei dem man sich zur Mittagspause ein belegtes Brötchen kaufen kann. 
Leider verkauft Mäcces die Baguettes nur in Verbindung mit einem mittleren Getränk für 3,99€, das Baguette allein würde sicherlich um die 3€ kosten, was in etwa dem Baguettepreis bei meinen Lieblingsbäckern entspricht. Nur bei Mäcces bekommt man halt ein Getränk dazu. 
Das Getränk will ich nicht immer dazubestellen müssen, muss ja beim Bäcker nicht auch zwangsweise ein Getränk zum Brötchen dazukaufen. Wenn man einen Mittagssnack samt Getränk für 4€ haben will ist man damit sicherlich gut bedient, ich hätte aber lieber das Getränk optional gegen einen Aufpreis und nicht zwangsweise zum Baguette.

Nun aber zum Beef Baguette selbst: Sehr zufrieden war ich mit der Größe. Das Baguette ist deutlich länger als der McRib oder der McChicken classic, mein Baguette war auch gut belegt. Fast schon zu gut, denn selten ist bei einem Burger so viel Salat und Zwiebel runtergekleckert.
Das Baguettebrot fand ich fast schon zu zäh, gerade die Millimeter der Kruste brauchen von den Zähnen doch deutlich mehr Kraftaufwand beim Beißen. Dennoch war der Rest des Brotes frisch, vielleicht ein bisschen zuviel Mehl an der Unterseite. Die Beefpatties kennt man schon vom Hamburger, Salat und Zwiebeln waren knackig. Als Sauce gab es eine Senfsauce.
 Hier muss man aber schon ein bisschen warnen, es ist schon ein recht scharfer Senf. Mir schmeckte die Sauce echt gut, wobei ich aber auch gern scharf esse. Für Kinder ist das sicherlich nichts. Ein bisschen seltsam war es jedoch schon, dass die Patties warm waren und der Rest des Baguettes kalt war, sodass es sich alles auf lauwarm einpegelte.

Fazit: Lecker, für die Größe fast sogar günstig, jedoch mit dem Manko eines Zwangsgetränkes. Da sollte Mäcces das Baguette lieber einzeln und optional mit einem vergünstigtem Getränk im Menü anbieten. 


Dienstag, 15. Oktober 2013

Spezial Ausgabe: Doktor Ö - Pizzaburger

Abgefahren: eine Mischung aus Pizza und Burger aus dem TK Bereich.
Darüber muß ich einfach berichten, obwohl es hier eigentlich nix verloren hat.

Ich habe zuerst einen Diavolo und einen Speciale probiert.

Der Speciale schmeckt recht champignonig. (Wow, what a word)
Der Diavolo ist gut.
Die Beläge sind gut, genug Käse ist drauf und das Brötchen haben eine schöne leicht knusprige Konsistenz.

Eine schöne Alternative zu Pizza. Vielleicht mit ein paar Lieblingssoßen verfeinern.
Sorry, hab leider vergessen, den Kassenbon mitzunehmen. Aber die kosten sicherlich überall gleich.





Freitag, 4. Oktober 2013

McD Land in dem Shrimp und Honig fließen

ein neuer Beitrag aus der Reihe Allgemeinbildung:
richtig: Das Land in dem Milch und Honig fließen - ursprünglich aus der Bibel war das das Land Kanaan, was heute in Israel liegt.

Aber ohne abzuschweifen heute wieder nur ein kurzer Text für zwei kleine Burger.

Der Shrimp schmeckt (zum Glück für mich) kaum nach Shrimps sondern hauptsächlich nach der bekannten Chili-Soße, die ich gerne mag.

Der Honig Senf McChicken hat wieder mal zu wenig (mir auch gut schmeckende) Soße. Etwas mehr wäre super gewesen.

Ansonsten kann man zusammenfassen: keine Highlights.

Ein paar Preise hab ich notiert:
Der Chicken Honig Senf kostet 3,89 - Menü 6,49
Der Sweet Chili Shrimp 3,29 - Menü 5,99
Der Doppel Royal Cheese (wer hat den eigentlich mal gegessen und geschafft? 4,89, Menü 7,49

Und der Big Mac, der sonst 3,79 kostet ist derzeit für 2,99 im Angebot. Ein guter Preis. Genauso wie für die 9er Chicken McNuggets, die sonst 3,59 kosten.




Sonntag, 22. September 2013

Gastkommentar #3

Danke, Dirk

Ich habe den Royal Picante vorhin auch probiert und fand ihn unterdruchschnittlich.
Mein Burger wurde mir frisch zubereitet an den Platz gebracht, ich fand ihn aber wie bei dem Foto oben ersichtlich auch recht dünn belegt. Man konnte nicht mehr feststellen, was Käse und was Käsesauce war, pikantes gab es auch nicht zu schmecken, die Jalapenos waren spärlich gesäht und die Zwiebeln störten sogar irgendwie. Aber Mäcces würde den Royal sicherlich niemals ohne Zwiebelstreifen vermarkten.
Es läuft zwangsläufig auf einen Vergleich mit dem Chili Cheese Burger von BurgerKing hinaus, bei welchem der Royal Picante sowohl beim Preis als auch beim Geschmack deutlich unterliegt.

Da nun alle Aktions-Royals einmal durch sind entscheide ich mich für den Western-Royal als "Sieger".

Freitag, 20. September 2013

Ein Tag alt: der Royal Picante

Ein Mitleser hat sich beschwert, daß meine Posts in letzter Zeit so kurz sind.
Daher hier ein etwas längerererer

Die Überschrift trifft es: bei diesem Royal war erneut die Haltezeit überschritten.
Genau wie beim letzten Mal waren nur 2 Kassen besetzt - in der Mittagszeit ein Automatismus für wartende Kunden, die sich draußen vor der Tür in die Schlange stellen müssen.

Und der Burger war weit entfernt von frisch. Hatte bei diesem zur Folge, daß einem ein leckerer Jalapeno Duft in die Nase stieg und daß die Soße sich mit dem Käse verinigt hatte.
Wie man sieht war das Patty ziemlich feucht vom Clamshellgrill gekommen.

Zusammenfassend: nicht so spannend. Verbratet lieber die Gutscheine. Die sind noch 9 Tage gültig.




Montag, 16. September 2013

Finally Greek Style

Ja, ich bin etwas spät, ich weiß...
Ich muß mich entschuldigen, aber am Wochenende habe ich es nicht geschafft, zum Schotten zu gehen. Ich habe *richtiges* Essen gegessen ^^

Der Greek Style ist sehr lecker. Mit der schönen Soße und frischer Gurke.

Wie angekündigt...
Gleicher Preis: 3,89

Ich bin auf den nächsten gespannt.


btw: das McFlurry Caramel Cookie ist nicht übel. Nächstes Mal probier ich die Marshmallows, yay.

Dienstag, 10. September 2013

Neue Gutscheine

Ich freu mich schon auf die Auswertung/den Vergleich. Ich denke, das mach ich nächstes Jahr.


Freitag, 6. September 2013

Gastkommentar #2

Vielen Dank, Dirk für deine Meinung:

Der Cayenne-Whopper ist klasse, habe ihn gerade probiert.
Spicy Chicken Bits und Little Grilled Chicken sind ja nichts neues, Avocado auf nem Burger kann ich mir nur schwer vorstellen.

Donnerstag, 5. September 2013

BK hat auch einen Teaser verdient

Denn nun zieht die goldene Krone nach. Ich bin nach wie vor davon überzeugt, daß die Chefs der beiden Ketten zusammen golfen und sich betrinken. Denn jetzt gibt es passend zu den Royal Wochen die
Gold Collection bei BK mit

Little Grilled Chicken
Spicy Chicken Bites
Golden Avocado Whopper
Golden Cayenne Whopper

Wie ich dort das Gold Thema assoziieren soll, weiß ich nicht, aber klingt ganz nett. Zumindest passt es zum royalen McD Thema.
Näheres, nach dem Biss hinein.

Mittwoch, 4. September 2013

Royal Wochen McD

So, wie bereits angeteased...

Derzeit gibt es den Royal Deluxe. (mit Senfsoße)
5.9.-11.9. den Royal Western (mit Bacon und BBQ Soße)
12.9.-18.9. den Royal Greek Style (mit frischen Gurken und Tzaziki Soße)
19.9.-25.9. den Royal Picante (mit Jalapeno und Chilikäse Soße)

Durchgehend gibt es den Royal Cheese Double. Für den großen Hunger?

Egal - Meine Meinung zu der Senfsoße (und das ist das Einzige, was interessant ist) Viel zu wenig :(
6,99 das TS und Deluxe Menü. (jeweils 3,89 einzeln)
7,99 Doppel Menü (einzeln 4,89)




Sonntag, 1. September 2013

Gastkommentar

Vielen Dank, Phil!

"Also den Royal Deluxe finde ich schon mal klasse. Ich mag diese Senfsoße sehr gerne.

Gespannt bin ich auch auf den mit Chilli Cheese Soße. Scheint nen Abklatsch des Chili Cheese Burgers von BK zu sein. Für mich einer der wenigen Gründe zu Burger King zu gehen, die vermeide ich sonst (siehe Deine Gründe 2 und 3 ;)). Wenn McD den noch besser hinbekommt, wirds für mich nen Knaller.

Und ja, auch auch auf die griechische Variante bin ich sehr gespannt.

Von daher für mich ne gute Aktion. Besser als die Cola Gläser auf jeden Fall (aber das ist ja auch nicht gerade schwer ;)). "

Freitag, 30. August 2013

McD Teaser

Endlich was neues. Royal Wochen.
Wieder ein Sequel und hoffentlich mein Lieblings-Griechenburger dabei! Ich werde in Kürze berichten!
Klingt ansonsten aber auch wieder recht mau - jede Woche ein anderer Royal Burger - na, mal sehen.

Donnerstag, 22. August 2013

Hot Summer Whopper Gähn

3 Scheiß Ideen:

1. Scheiß Idee - Essen holen fahren mit ca. 10 Minuten weg - denn das Essen kommt an, als wäre es nie heiß gewesen

2. Scheiß Idee - Mittags zu bestellen denn es wird wohl so auf Masse gearbeitet, daß die Ware schon Minuten lang in der Wärmung (heißt das so? :) Das Gegenteil von Kühlung) liegt.

3. Scheiß Idee - einen Whopper zu bestellen, denn bisher war es bei mindestens 50% so, daß die Brötchen alt sind. Kann sein, daß das was mit der 2. Scheiß Idee zu tun hat, aber ich berichtete ja schon mehrfach davon.

Unter "Ferner Liefen": eine Frozen Lemonade gibt's nicht zum Menü. Selbst wenn man bereit ist etwas mehr zu bezahlen.

Fazit: Scheiß Idee. Deswegen auch kein Bild. Sieht immer gleich aus.
Preis: €6,99

Donnerstag, 15. August 2013

Erwähnenswert - 25% auf Smileys Pizze


Update: Jo, es stimmt. Die Normalen Pizze kosten wieder 6,90 - also war der Rabatt mehr als 25%
;-)

Das ist ein Viertel - jahaa. Das bedeutet, eine Hawaii Pizza, die sonst 6,86 kostet, kostet heute 5,145
Ich habe leider keinen Prospekt dabei, das zu vergleichen, aber morgen sind die Preise ja wieder zurück gedreht...

Euer Fastfood Bewerter ermittelt. Stay tuned ;-)

Worttrennung:
Piz·za, Plural 1: Piz·zas, Plural 2: Piz·zen


Herkunft:
italienisch pizza → it (italienischer Plural: pizze); möglicherweise von altgriechisch πἰτα - Torte, langobardisch bi°zzo - Fladenbrot oder neapolitanisch piceà, pizzà - zupfen

Mittwoch, 14. August 2013

An Einfallslosigkeit kaum zu übertreffen

Nachdem die gewählten Burger alle auf einmal (nochmal ein "Respekt" an die armen Mitarbeiter, die von heute auf morgen 5 neue Burger zusammen prügeln mussten) erschienen sind, und eine halbe Ewigkeit nicht abgelöst wurden, hat sich ein findiger McD Mann die tollen Steakhouse 1+1 ausgedacht.

Die Soße ist ok, die Burger auch nicht schlimm, aber sehen gruselig aus.
Ganz wichtig: bloß nicht einzeln kaufen. Immer mit Getränk. Dieses kostet nämlich nur 22 Cent.
Der Burger 1,78.
Was für eine Preispolitik.



Freitag, 2. August 2013

Boooooooooring

"neue Cola Gläser"
Chicken Mythic

gääääähn

Freitag, 21. Juni 2013

Nummer 5: Biiiiiig Shit!

Geht GAR nicht,
der vegetarische Burger mit eingeklöppelten Kichererbsen. Schauder!

Update: im Post von Dienstag habe ich die Einzelpreise eingesetzt.


Coke gratis bei BK

Gäääääääääääääääähn

Mittwoch, 19. Juni 2013

Nummer vier

Ich will es kurz machen:
Nix besonderes. Soße ist schön tomatig. Nicht mehr und nicht weniger.
Wenn einem nix anderes einfällt, kann man ihn mal probieren.



Dienstag, 18. Juni 2013

Jetzt kommt es mal ganz dick

Denn bei McDonalds sind gleich 6 neue Burger im Programm.
Mein Beileid gilt diesmal ganz ehrlich den Mitarbeitern, die diese ganzen Burger bauen müssen.

Ich fang mal leicht an, mit den Preisen:
€7,19 pietsmiet
€7,39 big tasty
€6,29 mcvicky 3,79
€6,49 Gorki 3,99
€6,29 veggie
€1,99 3 chicken

Als erstes habe ich den McVicky probiert und wurde absolut nicht enttäuscht.
Ein sehr leckerer Burger, der wirklich ein bisschen an einen Döner erinnert, aber trotzdem eine Daseinsberechtigung hat. ein Must Try, wie man auf neudeutsch sagt. Leckere Soße, kleine "Schafkäse" Würfel, rote Zwiebeln.























Danach folgte der Goeeeeerki. Was für eine bescheuerter Name. Und vom Geschmack war er auch eher sehr langweilig. Das Brötchen war unfrisch. Keine Empfehlung.




Und ne Mega Sechs ist der Chicken McNuggets Burger. Die Soße war ok, aber viel zu viel Salat und ein zu großer Karton macht deutlich, wie überfordert die Leute sind.



Donnerstag, 2. Mai 2013

Fast vergessen: Pizza

Endlich mal wieder eine sehr leckere Pizza. Diesmal von CaP: Fantastico
"Margherita mit würziger Salsiccia und leckeren Artischocken, anschließend verfeinert mit sahnigem Mozzarella und aromatischem Pesto"
Alles wahr, sehr lecker die Kombi! Probieren!
(Salsiccia ist normalerweise eine sehr würzige, leckere Wurst - ähnlich einer deutschen groben Bratwurst)



Montag, 29. April 2013

Fast vergessen: El Chili Con Carne

Nun wird schon Mais und rote Bohnen in das Fleisch mit eingebacken.
Und die Schüttelpommes vergessen.

Ich bin ein wenig enttäuscht vom El Chili Con Carne. Die Soße ist kein Highlight, das Gemüse im Fleisch eine indirekte Preiserhöhung. (Mais und Bohnen sind bestimmt billiger als Rindfleisch). Und tierisch dreckige Hände bekommt man von den Bröseln oben drauf.
Apropos Preise: Das Menü kostet wieder über 7 Euro: €7,39 einzeln 4,89

Dafür schmecken die Los Beefos ungewöhnlich gut. Ich war überrascht nach den Vorgängern auch bei BK und dem Foto. Die Salsa ist schön dick und die kleinen Bällchen schmecken gut!

Chicken Fiesta ist auch OK, aber kein Burner.
Zu meiner Freude zwei Soßen: Oben Salsa (lecker) unten was weisses. Mais lose, Salat und Käse sind ok. Menü: €6,39, einzeln 3,89

Die Balls kosten 2,69 - passt auf, daß ihr keinen Tomatenquatsch kriegt, so wie ich beim zweiten Mal. Der ist nämlich Totlangweilig. Dann lieber BBQ Soße, wenn sie die Salsa nicht mehr haben.






Dienstag, 23. April 2013

BK Long Chicken Spring Curry, X-tra Long Spring BBQ

Wenn Burger aus 4 Wörtern bestehen...

Also ich möchte nicht am Drive stehen, als BK Mitarbeiter und mir ständig diese elend langen Namen ins Ohr flöten lassen.

Und wieder esse ich den Chicken, denn den Beef-Burger gab es schon mehrfach. Da ist die bekannte BBQ Soße drauf und die bekannten Zwiebelringe. LAAAAANGWEILIG.

Der Chicken lag wohl schon ewig, der Salat war welk und die mittelmäßige Curry Soße fast zur gänze in der Panade und dem Brötchen eingedrungen. Wenn das Ding frisch ist, könnte es evtl. ganz nett sein, nochmal kaufen würde ich beide nicht.

Das Huhn kostet 3,89 einzeln und 6,49 im Menü. Die Kuh kostet 7,49 im Menü. Den Einzelpreis krieg ich auch noch raus. Bis dahin: esst mehr Obst ;-)