Sonntag, 20. Oktober 2013

McD goes Croque Laden


1 Kommentar:

  1. Ich wollte die Baguettes auch mal testen und bestellte mir das Beef Baguette.
    Europapassage Hamburg, beste Mittagszeit, ich musste auf mein Baguette knappe 10 Minuten warten, auch andere Leute in meiner Umgebung mussten auf ihr bestelltes Baguette warten. Die sind scheinbar beliebt.
    Erste Erfahrung (wie schon im Video gesehen): Die Baguettes kommen in einer Papiertüte und kein Pappkarton oder Folie wie die Burger. Es erinnert doch sehr an eine gewollte Konkurrenz zum "Bäcker von nebenan", bei dem man sich zur Mittagspause ein belegtes Brötchen kaufen kann. Leider verkauft Mäcces die Baguettes nur in Verbindung mit einem mittleren Getränk für 3,99€, das Baguette allein würde sicherlich um die 3€ kosten, was in etwa dem Baguettepreis bei meinen Lieblingsbäckern entspricht. Nur bei Mäcces bekommt man halt ein Getränk dazu. Das Getränk will ich nicht immer dazubestellen müssen, muss ja beim Bäcker nicht auch zwangsweise ein Getränk zum Brötchen dazukaufen. Wenn man einen Mittagssnack samt Getränk für 4€ haben will ist man damit sicherlich gut bedient, ich hätte aber lieber das Getränk optional gegen einen Aufpreis und nicht zwangsweise zum Baguette.
    Nun aber zum Beef Baguette selbst: Sehr zufrieden war ich mit der Größe. Das Baguette ist deutlich länger als der McRib oder der McChicken classic, mein Baguette war auch gut belegt. Fast schon zu gut, denn selten ist bei einem Burger so viel Salat und Zwiebel runtergekleckert.
    Das Baguettebrot fand ich fast schon zu zäh, gerade die Millimeter der Kruste brauchen von den Zähnen doch deutlich mehr Kraftaufwand beim Beißen. Dennoch war der Rest des Brotes frisch, vielleicht ein bisschen zuviel Mehl an der Unterseite. Die Beefpatties kennt man schon vom Hamburger, Salat und Zwiebeln waren knackig. Als Sauce gab es eine Senfsauce. Hier muss man aber schon ein bisschen warnen, es ist schon ein recht scharfer Senf. Mir schmeckte die Sauce echt gut, wobei ich aber auch gern scharf esse. Für Kinder ist das sicherlich nichts. Ein bisschen seltsam war es jedoch schon, dass die Patties warm waren und der Rest des Baguettes kalt war, sodass es sich alles auf lauwarm einpegelte.
    Fazit: Lecker, für die Größe fast sogar günstig, jedoch mit dem Manko eines Zwangsgetränkes. Da sollte Mäcces das Baguette lieber einzeln und optional mit einem vergünstigtem Getränk im Menü anbieten.

    AntwortenLöschen