Donnerstag, 27. Februar 2014

Satisfying?

Eine neue Aktion mit einem ganz coolen Namen: Satisfries.
voller Geschmack mit 30% weniger Fett (wie die das mit ihren Friteusen umsetzen wollen, würde mich mal interessieren)
Wird probiert.

Kommentare:

  1. Schade nur, dass B-King diese neuen, "gesünderen" Pommes nur gegen Aufpreis und wahlweise anbietet und nicht deren jetzigen Pommes 1:1 gegen die neuen Fritten ersetzt. Ich denke auch, die neuen Pommes werden in derselben Friteuse wie die normalen Pommes zubereitet.
    Werde sie sicherlich auch demnächst mal testen, die Messlatte für die normalen Pommes ist jedenfalls sehr hoch, was Geschmack und Knusprigkeit angeht.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mal nachgedacht, wie es mit weniger funktionieren soll. Beim Fritieren konnte man sicher Fett einsparen durch ein anderes Öl, andere Temperatur, andere Friteuse etc.. Ökonomisch wird es wohl die gleiche Friteuse sein und das gleiche Öl. Bleibt nur die rohen Fritten.

    Im Netz findet man dann auch was: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/satisfries-in-us-filialen-burger-king-bietet-diaet-pommes-an_aid_1111779.html

    AntwortenLöschen
  3. Habe jetzt endlich auch 2x mal die "neuen Pommes" (die B-King-Tresen-Beamtin konnte den Namen der neuen Fritten nicht aussprechen...) probiert, war nicht so wirklich begeistert.
    Die neuen Fritten sind zwar dicker und vom Geschmack her auch genauso lecker wie die Standard-Pommes, jedoch vermisste ich bei meinen Portionen die Knusprigkeit.
    Bei den neuen Pommes hatte man beim Kaufen plötzlich den Mund voller Kartoffelbrei, was man bei den normalem Pommes kaum hatte.
    Für mich also kein Anreiz, für die neuen Pommes nen Aufpreis zu zahlen

    AntwortenLöschen