Freitag, 23. Mai 2014

Foodtruck #2

The Big Balmy.
Heute in der Hafencity stehend mit einem Auto mit holländischem Kennzeichen hab ich erstmal Angst vor der Wartezeit bekommen. Die Schlange war lang.
Ich hab knapp 20 Minuten angestanden und hatte nach weiteren 7 Minuten meine beiden Burger und die beiden Beilagen, die jeweils 6,50 kosten, in der Tüte.

Was mich etwas merkwürdig stimmte: der Spicy kostete 6,50 wie es an der Tafel stand, der Veggie (den mein Kollege nicht als Offenbarung charakterisierte - interessante Komposition. Jedoch hat der Mozzarella die gesamte Aufmerksamkeit auf sich gezogen, weil er recht zäh war - sagt er) kostete 5,50 laut Tafel - bezahlt hab ich 6,50 wegen mit Beilage.
Die Getränke (Fritz und Viva con Agua) scheinen auch je einen Euro zu kosten.
Finanziell also überblickbar.

Ich nahm den Burger mit ins Büro und war begeistert von seinem Äußeren. Das Patty (vom Freilandrind) war vom leckeren Salat umschmeichelt. Darunter war eine leckere Soße, die einen leichten Senf Touch hatte. Da ich Jalapenos auf dem Burger hatte, kam diese jedoch leider nicht so zur Geltung. Obwohl die Jalapenos nicht ZU scharf waren, würde ich sie nächstes Mal weg lassen. Die wehrten sich auch noch ne ganze Weile gegen die Verdauun (rülps, au).

Die Tagesbeilage war heute kleine Kartoffeln mit Sour Cream. Liebevoll mit Schnittlauch garniert. Nicht mehr wirklich heiß, aber das ist nicht weiter schlimm bei dem Preis - ich würde sagen vom Gewicht her 2 x kleine Pommes von McD.
Apropos. Der Burger wiegt 120g - eine gute Portion zusammen mit der Beilage.

Hin da...





P.S. die Tafel am Auto war wohl nicht richtig. Auf der Downloadbaren Speisekarte der Internetseite steht: Burger 6,50 inkl. Tagsfrischer Beilage.
Ein Patty Extra schlägt übrigens mit gemäßigten 2,50 zu Buche...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen