Freitag, 8. Mai 2015

Auf gehts zum Spielbudenplatz


Die wetterfesten Holzbuden der Künstler und Gaukler, die sich ab 1795 niederließen gaben diesem Platz am Anfang der Reeperbahn seinen Namen.

Heute war ein riesen Aufgebot von Foodtrucks, Anhängern und Futter-Ständen angetreten.

Es war übersichtlich, kaum Schlangen - das wird sich sicherlich noch ändern. Als ich über den Platz strollte, erzählten mir die Jungs von Mother Phils Deli und auch die TV Stars von Foodpecker, daß beim Aufbauen schon richtig die Luzie abging.
Als ich gegen 16:00 aufschlug war alles noch verhalten.

Es ging los mit dem Holydog. Das hatte mich ja bei Hallo Frau Nachbar schon angemacht. Ich bekam ein Notre Damager auf Geheiss des bärtigen Hotdog Rollers. Es war ein Bio Fleisch grob gehacktes Würstchen mit Omas Apfel-Rosmarin Kompott (wobei der Rosmarin gerne etwas dominanter sein darf - ich hab ihn nicht wahrgenommen), Ziegenkäse passte sehr gut und oben druff verloren sich die Granatapfelkerne und Walnüsse etwas. Insgesamt lecker, Preis mit sechs Euro irgendwas i.O. - nächstes Mal nehm ich den J.C. Superstar mit Bratwurst.




Danach konnte ich nicht um die Scones. Es gab einen (bzw. einen halben!) mit Clotted Cream und Erdbeer Marmelade (wahlweise Orange) - großartig. Obwohl ich mir für drei Euro den Deckel oben drauf gewünscht hätte. Welche Jungs das präsentiert haben, hab ich vor lauter Verzückung nicht bemerkt. Sorry. Ein Foto gabs auch nicht. Ich liebe Scones! Sie stehen auf der Westseite bei den Ständen. Unbedingt hin, und Kommentar posten, wer das ist. Danke

Und ich musste das Reuben probieren. Den Namen hat dieses legendäre Sandwich, das ich fast auch bei Katz's Delicatessen in New York probiert hätte, entweder von dem deutschen Einwanderer Arnold Reuben oder von Reuben Kulakowsky. Einem Einwanderer aus Litauen.
Egal, es kam eine Sour Cream unten drunter, grüner Salat, Pastrami und da drauf eine leckere Tomaten Salsa. getoppt von etwas BBQ Soße ein leckeres Ding. Ich fand 8€ ein bisschen happig, vorallem, weil ich ohne den Holydog nicht satt gewesen wäre...





Leider war ich schon zu satt für die Blinis. Die muß ich auch unbedingt testen. Sehen auf dem Bild unter der FB Veranstaltung sehr gut aus:



Auf https://www.facebook.com/events/313616142181123/ gibt es bestimmt noch viele Fotos zu bestaunen und ich drücke allen die Daumen, daß sie nette Gespräche, gutes Essen und erheiternden Umsatz machen. Hin da!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen