Donnerstag, 1. September 2016

Domino's scherzt - Prosciutto Cotto

Ich dachte wirklich, das sei ein Witz, aber Domino's verkauft uns gerade tatsächlich gekochten Schinken als Innovation.
Das ist ja schlimmer als Apple mit diversen iPhone Funktionen.

"Hey! Wir haben einen tollen neuen Belag. Kochschinken!" Nichts anderes heisst Prosciutto Cotto nämlich. Ist nur italienisch.

Also, Leude... Kochschinken ist Oldskool. Heute isst man Prosciutto Cotto. Und der ist auch noch mager und relativ gesund, wenn er nicht mit Salz gemästet wurde...


Wer möchte kann mal die Hochzahlen suchen. Ich mach's lieber nicht ;-)

Kommentare:

  1. Wollen wir mal hoffent dass es kein "Formschinken" ist.
    Mal sehen wann mein Bramfelder Joeys ein Dominos wird

    AntwortenLöschen
  2. Da kannst du von ausgehen, daß das kein gekochter Schinken vom Knochen ist. Mal gucken, wer es von uns zuerst testen kann :)

    AntwortenLöschen